Mitglied werden –
Netzwerk nutzen!


Der Verein

Der Verein der Freunde und Förderer der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede e. V. dient seit seiner Gründung im Jahre 1969 der Förderung der Wissenschaft in Forschung, Lehre und Weiterbildung am Hochschulstandort Meschede. Er unterstützt die Arbeit der Hochschule regelmäßig mit Finanzmitteln. Einmal im Jahr prämiert der Verein besonders herausragende Bachelor- und Masterarbeiten aus den verschiedenen Fachgebieten.
Neben persönlichen Mitgliedern engagieren sich Unternehmen und Verbände, aber auch Kreise, Gemeinden und Städte zum Wohle der Hochschule. Der Verein unterstützt einen engeren Kontakt seiner Mitglieder mit der Hochschule und trägt dazu bei, dass Absolventinnen und Absolventen untereinander und mit ihrer Hochschule weiterhin verbunden bleiben.
Die jährliche Mitgliederversammlung erlaubt Mitgliedern einen Einblick und Einwirkung in und auf das Geschehen des Vereins. Sie erhalten mehrmals im Jahr aktuelle Informationen aus der Hochschule und bekommen Nachricht über besonders interessante Veranstaltungen.



Mitglied werden
Placeholder

Mitglieder

Im Verein der Freunde und Förderer der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede e.V. engagieren sich Privatpersonen, Unternehmen, Behörden, Verbände, Institute und Vereine für die Förderung der Wissenschaft in Forschung, Lehre und Weiterbildung an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede.

Vorteile einer Mitgliedschaft:

  • Verbundenheit mit der Hochschuleinrichtung in Meschede
  • Steuerliche Absetzbarkeit von Beiträge und Spenden
  • Erhalt von aktuellen Informationen aus der Hochschule
  • Regelmäßige Zusendung des Jahrbuchs der Hochschuleinrichtung in Meschede
  • Einladung in die Hochschule zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung
  • Einladung zur Teilnahme am Festakt zur Prämierung besonders hervorragender Abschlussarbeiten
Jetzt Mitglied werden…

Die Hochschule


Die Fachhochschule Südwestfalen hat Standorte in Hagen, Iserlohn, Lüdenscheid, Meschede und Soest. Mit über 14 000 Studierenden zählt sie zu den größeren Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen. Trotzdem studiert es sich an den einzelnen Standorten familiär. Kleine Studiengruppen und persönliche Betreuung, das ist das Erfolgsrezept. Eine hervorragende Ausstattung, moderne und zukunftsweisende Studien- und Forschungsschwerpunkte.
Hier gelingt der Start in ein erfolgreiches Berufsleben.
Die Fachhochschule Südwestfalen qualifiziert Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Agrarwirtschaft, Betriebswirtschaft, Frühpädagogik, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Naturwissenschaften. Das auch international ausgerichtete Studienangebot ist dabei maßgeschneidert sowohl für Vollzeitstudierende als auch für Berufstätige oder jene, die eine Berufsausbildung mit einem Studium kombinieren möchten. Forschung und Entwicklung sind konsequent praxis- und anwendungsbezogen. Dabei nutzt die Hochschule ein enges Netzwerk mit Kooperationspartnern.


Vorteile für Freunde
und Förderer


• Regelmäßige Kontakte zu Absolventen, Studierenden und Beschäftigten der Hochschule

• Regelmäßige Information über Neuigkeiten aus Forschung und Lehre

• Einladungen zu interessanten Veranstaltungen

• Repräsentation des eigenen Unternehmens an der Hochschule

• »Meet & Greet«: Organisierte Treffen zwischen Arbeitgebern und potenziellen Arbeitnehmern

• Förderung von Nachwuchskräften für die Region

• Förderung der Standortattraktivität des Hochsauerlandkreises durch Unterstützung der Hochschule


1. Vorsitzender Andreas Güll,
Geschäftsführer der M. Busch GmbH & Co. KG in Bestwig:

Placeholder

“Bei der Firma Busch beschäftigen wir mehrere Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen. Für uns ist der regelmäßige Kontakt wichtig. Die Arbeit der Hochschule als herausragende Bildungsinstitution in der Region ist absolut unterstützenswert”.


Projekte 2018

Folgende Veranstaltungen, Aktionen und Projekte werden 2018 vom Förderverein unterstützt:

  • Prämierung von Abschlussarbeiten
  • Vergabe von Deutschland-Stipendien an Mescheder Studierende
  • Events des Career Service
  • KinderUni
  • Schülerkunstausstellung
  • Absolventenfeier
  • Mentorenprogramm für Studienanfänger
  • Poster Session „Angewandte Unternehmensforschung“
  • Durchführung von Schüleraktivitäten

Absolventenfeier

Kinderuni

Vergabe eines Lehrpreises

-Prämierung von Abschlussarbeiten-

Der Verein der Freunde und Förderer der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede e.V. prämiert einmal jährlich bis zu drei Abschlussarbeiten des Standorts Meschede der Fachhochschule Südwestfalen, deren Inhalt sich als besonders praxisbezogen erwiesen hat und deren Schwierigkeitsgrad und Benotung erheblich über dem Durchschnitt liegen. Der Preis ist mit jeweils 500 Euro dotiert. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung wird den Preisträgerinnen oder Preisträgern eine Urkunde über die Prämierung sowie ein Scheck über die Höhe der Prämie überreicht.

Zum Verfahren:

Abgabestichtag ist der 31. Dezember eines jeden Jahres für Arbeiten aus den davorliegenden 12 Monaten. Jede zur Prämierung vorgeschlagene Arbeit ist zusammen mit einer schriftlichen Stellungnahme der benotenden Dozentin oder des benotenden Dozenten bei der Vertreterin oder dem Vertreter der Abteilung Meschede im Rektorat der Fachhochschule Südwestfalen einzureichen.

Vorschläge bzw. Bewerbungen zur Prämierung können

  • von den benotenden Fachdozentinnen oder Fachdozenten
  • von dem oder der Studierenden
  • von den anwendenden Unternehmen

gemacht werden.

Die Rektoratsvertreterin oder der Rektoratsvertreter der Abteilung Meschede leitet die zur Prämierung vorgeschlagenen Arbeiten an den Entscheidungsausschuss weiter. Dieser befindet über die zu prämierenden Arbeiten. Den Entscheidungsausschuss bilden

  • die Mitglieder des Dekanats des Mescheder Fachbereichs Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sowie
  • eine zu benennende Vertreterin oder ein zu benennender Vertreter des Vereins der Freunde und Förderer der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede e.V., die oder der aus der Praxis kommt.

Zur Beurteilung werden u.a. die schriftlichen Stellungnahmen der die Abschlussarbeit benotenden Dozentinnen oder Dozenten herangezogen sowie auch Referenzen von Unternehmen bzw. Anwendern, bei denen die Ergebnisse der Abschlussarbeit genutzt werden. Die zur Prämierung vorgesehenen Arbeiten sollen bis zum 15. Januar ausgewählt sein. Der Entscheidungsausschuss teilt sein Ergebnis der Schriftführerin oder dem Schriftführer des Vereins mit. Diese oder dieser lädt dann die Preisträgerinnen oder Preisträger zur nächsten Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede e.V. ein.

Ansprechpartnerin: Verena Jürgens (Schriftführerin)

Verein der Freunde und Förderer der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede e.V.

Lindenstraße 53, 59872 Meschede, Telefon 0291/9910-4175

eMail: vff@fh-swf.de

Die Preisträger der letzten 3 Jahre

2017

Tobias Scholz
Monte-Carlo-Simulationen für optische Übertragungskanäle in Räumen (B.Eng. Elektrotechnik, Betreuer: Prof. Dr. Henrik Schulze)

Simon Gierse
Erstellung einer funktions- und fertigungsgerechten Grundkonstruktion eines Alumniniumlängslenkers auf Basis durchgeführter Topologieoptimierungen (B.Eng. Maschinenbau, Betreuer: Prof. Dr. Hans-Georg Sehlhorst)

Nicolas Senge
Alternativen zum Wachstumsparadigma – Kritische Analyse und Ansätze zur Umsetzung einer Postwachstumsökonomie auf regionaler Ebene (B.A. Wirtschaft, Betreuer: Prof. Dr. Falk Strotebeck)

Kumru Demir
Unternehmenswachstum durch Opportunity Recognition bei der Infineon Technologies AG – Anwendung des Granularitätsansatzes im Siliziumkarbid-Halbleitermarkt (M.A. Wirtschaft, Betreuer: Prof. Dr. Ewald Mittelstädt)

2016

Chris Hoffmann
Thema: Ansteuerung und Entwurf eines Messplatzes zur Charakterisierung von dielektrischen Materialien unter Verwendung eines 80 GHz-FMCW-Radarsystems (B. Eng. Elektrotechnik, Betreuerin: Prof. Dr. Bianca Will)

Jonas Maximilian Koch
Thema: Kompetenzen des Industriearbeiters 4.0 (M.A. Wirtschaft, Betreuer: Prof. Dr. Christina Krins)

Florian Neft
Thema: Industrie 4.0 in der Ersatzteilauslieferung (B.A. International Management with Engineering, Betreuer: Prof. Dr. Ewald Mittelstädt)

Meike Ottensmeier
Thema: Implementierung eines Moduls zur Erstellung von FE-Modellen in MATLAB unter Verwendung des grafischen Präprozessors SALOME (B. Eng. Maschinenbau, Betreuer: Prof. Dr. Hans-Georg Sehlhorst)

2015

Désirée Tank
Thema: Interne, formale Organisationsstrukturen des Supply Chain Managements – eine qualitative Analyse (M.A. Wirtschaft, Betreuer: Prof. Dr. Elmar Holschbach)

Philipp Weber
Thema: Entwicklung einer geräteübergreifenden Fernbedienung für digitale Audioprozessoren im Automotive-bereich (B.Eng. Elektrotechnik, Betreuer: Prof. Dr. Helmut Hahn)

Sebastian Helleberg
Thema: Ermittlung der Anforderungen aktueller Internetdienste an einen Breitbandanschluss auf Basis messtechnischer Versuche (M. Eng. Informations- und Kommunikationssysteme und deren Management, Betreuer: Prof. Dr. Stephan Breide)

Monika Tigges
Thema: Entwicklung eines datenbankorientierten Plug-Ins zur Lernstandskontrolle für das Learning Management Systeme Moodle, B. Eng. Elektrotechnik, Betreuer: Prof. Dr. Thomas Stehling)

Das Ehemaligen-Netzwerk


www.fh-swf.de/cms/alumni-meschede

Über diesen Link haben Sie die Möglichkeit, sich
in unserer Datenbank zu registrieren und bei Interesse den Newsletter für Ehemalige (der aber auch allgemein für Fördervereinsmitglieder interessant ist) zu abonnieren.


Kontakt


Placeholder

Vorsitzender
Dipl.-Ing. Andreas Güll

Geschäftsstelle
Verein der Freunde und Förderer
der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede e.V.

Verena Jürgens M.A. (Schriftführerin)
Lindenstraße 53
59872 Meschede
Tel. 0291 9910-4175
Fax 0291 9910-4040
vff@fh-swf.de

Bankverbindung
Sparkasse Meschede

BIC WELADED1MES
IBAN DE45 4645 1012 0008 0009 60

Satzung des Vereins

Information zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten